mobile menu
mobile menu

Klaver Flowers

Preferred Supplier Klaver Flowers verfügt über jahrelange Erfahrung im Lilienanbau. Doch eine der ehemaligen Liliengärtnereien in Äthiopien hatte die idealen Voraussetzungen für ein ganz anderes Produkt: Gipskraut. Und so zögerten Gert-Jan Klaver und seine Schwester Lydia keinen Augenblick. „Wir wollten hier innerhalb eines Jahres den gleichen Qualitätsstandard wie bei unseren Lilien erreichen.“

Vielleicht kennen Sie die Lilien von Klaver Lily schon? Kräftige, ganzjährig qualitativ hochwertige und wunderschön große Orientals (lesen Sie hier mehr). Die gleichen Züchter sind für Klaver Flowers verantwortlich und liefern qualitativ hochwertiges Gipskraut. „Wir haben jahrelang ausprobieren können, wie fruchtbar dieser Boden ist und wie wir ihn so gesund wie möglich halten können“, so Gert-Jan.

Hauptsächlich Excellence, aber auch Discovery wird angebaut. „Diese Sorte hat den großen Vorteil, dass die Zweige nicht ineinander verhaken und somit leichter zu handhaben ist als z.B. Million Stars“, erklärt Gert-Jan. Er reist alle 5-6 Wochen nach Äthiopien, um das Wachstum und den Anbau persönlich überwachen zu können. Jede Entwicklung sorgt für ein klimaneutraleres Unternehmen, und das ist eines der Ziele für Preferred Supplier Klaver Flowers.

Lydia: „In Äthiopien achten wir darauf, jeden Zweig separat zu wiegen. Bei den meisten Züchtern wird Gipskraut im Bündel gewogen und dieses kann zwei oder drei schlecht nutzbare Zweige enthalten. Wir tun das nicht: Jeder Zweig im Bündel wird gewogen und kann so gut in Sträußen verwendet werden.“ Damit wurde das Ziel, innerhalb eines Jahres zu den Marktführern zu gehören, mehr als ein halbes Jahr früher erreicht. Dieser Gypsophilia-Züchter ist daher auch mit Recht Preferred Supplier.

FleuraMetz-Einkäufer Wilco von Termeij: „Die Zusammenarbeit ist sehr angenehm. Ich brauche ihnen nicht zu erklären, wie wichtig Qualität und ein hoher Qualitätsstandard sind, das ist für sie schon jetzt selbstverständlich.“ Die Produkte von Preferred Supplier Klaver Flowers sind sehr dicht an der Qualität des hochwertigen Segments Gypsophilien aus Ecuador. Gert-Jan: „Das ist das Ziel, ja. Aber dann zu einem attraktiven Preis.“