mobile menu
mobile menu

Arend Roses

Mit drei Niederlassungen ist Preferred Supplier Arend Roses einer der größeren Rosenzuchtbetriebe in den Niederlanden. Sie hatten schon einmal am Preferred Supplier-Dasein geschnuppert, jetzt ist es endgültig. Niels van Starkenburg und Pieter Filius, beide Sales Manager, erklären warum.

"Derzeit sind acht der zehn Rosensorten, die wir züchten, darunter die leuchtend rote Red Eagle, exklusiv bei uns erhältlich. Zusammen mit der immer stabilen und beliebten Avalanche+ und Pink Avalanche+ bieten wir dem Kunden ein Gesamtpaket. Mehr denn je ist es für uns interessant, Preferred Supplier zu werden. Aber das gilt für beide Seiten: FleuraMetz kann das Angebot an Rosen mit einzigartigen Sorten erweitern und wir profitieren von ihrem flächendeckenden Netzwerk guter Floristen." Haben Sie die Red Eagle schon im Webshop entdeckt?

Das gesamte Management von Arend Roses

Durch die Verknüpfung ihrer Lagerbestände mit dem FleuraMetz-Webshop kann Arend Roses den FleuraMetz-Kunden ‘live’ aus dem Vorrat bedienen. Niels: "Wir nennen das à la carte Lieferung. Hinzu kommt, dass die Verpackung, die Anzahl der Stiele pro Bund und ob der Verpackung ein Strichcode hinzugefügt werden soll, den Wünschen des Kunden anpassen können. "Cees van der Plas, Roseneinkäufer bei FleuraMetz: “Die Rosen von Arend Roses sind außerdem immer verfügbar. Es gibt kein ‘nein’, sie finden immer eine Lösung." Fragen Sie Ihren Verkäufer nach den spezifischen Möglichkeiten von Arend Roses für Ihr Unternehmen.

Pieter nickt: "Kontinuität ist das, wofür wir stehen: einen langfristigen Plan miteinander zu machen. Wir kontaktieren uns jeden Tag. Das wollen wir in einem Jahr immer noch machen, und in fünf Jahren werden wir uns noch täglich sprechen." Niels skizziert ein Beispiel: "Jemand, der einmal ruft: ‘Ich brauche jetzt hundert Bund rote Rosen, denn es ist Valentinstag' hat Pech, das machen wir nicht. Wir ziehen es vor, unsere Aufmerksamkeit auf unseren Stammkunden zu richten. "Den Rosen selbst fehlt es auch nicht an Sorge und Aufmerksamkeit, sie werden auf eine Weise angebaut, die die Umwelt minimal belastet.