mobile menu
mobile menu

Minaye Flowers

In der wunderschönen Umgebung, in der Nähe der Stadt Debrezeit (Bishoftoo) in Äthiopien liegt die Gärtnerei von Minaye Flowers. Die Höhe von 1.950 m über dem Meeresspiegel und das ausgezeichnete Klima machen diese Lage sehr geeignet für den Anbau von mittelgroßblütigen Rosen. Die 15 Hektar Gärtnerei wird von vielen typischen Akazien umgeben, die Minaye Roses größtenteils selbst gepflanzt haben.

Minaye Flowers gibt es seit 2004 und hat sich in den vergangenen 10 Jahren zu einem Spezialisten in der Produktion und Export von Qualitätsrosen entwickelt. Umweltfreundlichkeit ist neben Top-Qualität ganz oben bei Minaye Flowers; die richtige Pflege für die 450 Mitarbeiter und für die Umwelt und Umgebung sind wichtig. Für eine umweltfreundliche Produktion nutzt Minaye die neuesten Technologien, wie beispielsweise:

  • Natürliche Feinde zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten
  • Organische Düngemittel
  • Organische C-Klasse Pestizide
  • Herstellung von Kompost aus Grünabfall
  • Recycling von Wasser und Abfall

Darüber hinaus haben Minaye Flowers Tausende Bäume in der Gärtnerei und in der Umgebung gepflanzt.

Verschiedene Organisationen erkennen die Bemühungen von Minaye Flowers um die Umwelt und Umgebung an. Minaye Blumen hat die Zertifikate: MPS-SQ, MPS-ABC und Fair Flowers Fair Plants.

     

Für die Verarbeitung und den Verkauf der Rosen hat Minaye Blumen die Zusammenarbeit mit der Blumenverarbeitungsfirma Amflora gewählt. Amflora ist Teil von Rosa Plaza, Rosa Plaza ist wiederum teil von AQ Roses, auch Preferred Supplier von FleuraMetz. Amflora ermöglicht die Verarbeitung von Blumen, Haltbarkeitstests, Produktaudits und Beratung. Darüber hinaus verkaufen sie die von Minaye Flowers produzierten Rosen.

Das heutige Sortiment von Minaye Flowers besteht aus mittelgroßblütigen Rosen: Athena, Espana, Candlelight, Dreamland, Furiosa, High Society, Lovely Jewel Moonwalk, Royal Jewel, Sanaa, Tucan, Upper Class und auch verschiedene Mixbunde.