mobile menu
mobile menu

Fiore

Anthurien-Armani.. das wil Fiore Anthurium sein! Bei unserem Besuch im Gewächshaus in Berkel en Rodenrijs (NL), sehen wir, dass alles getan wird, um Perfektion auszustrahlen. Gemeinsam etwas Schönes machen und mit dem Markt abstimmen, das ist von größter Bedeutung bei Fiore Anthuriums. Jeroen Ammerlaan führte uns durch das Gewächshaus!

Fiore Anthurium ist ein sehr modernes Unternehmen, hier wurde nicht gespart. "Unser Ziel ist es, Vollkommenheit auszustrahlen! Und das beginnt beim Unternehmen selbst." Organisationsprozesse sind gut organisiert, genau wie die Sortierung. Es gibt sechs verschiedene Sorten in vier Größen. Dann gibt es noch zwei Qualitätsunterschiede. Fiore Anthurium bietet ein komplettes Sortiment junger Pflanzen in einem neuen Gewächshaus. "Wir haben pro Anthurium-Sorte eine Abteilung im Gewächshaus eingerichtet. Das bedeutet, dass das Klima an jede Sorte angepasst werden kann." Fiore Anthurium hat nämlich drei Schirme im Gewächshaus, die alle drei beweglich sind. Das ist einzigartig! Ein Schirm wird als Feuchtigkeitssperre genutzt, einer als Energieschirm und einer um den Lichteinfall zu steuern. Alles um das Klima im Gewächshaus zu optimieren. "Im Gewächshaus ist alles automatisiert und so ausgerichtet, um die besten Ergebnisse zu erzielen."

 

Nicht nur im Gewächshaus wird immer nach Perfektion gestrebt. Auch die Ernte und die Verpackung müssen so gut wie möglich geregelt werden. "Wir haben einen Erntewagen entwickelt, auf dem die Anthurien bei der Ernte nicht miteinander in Kontakt kommen. So werden sie nicht beschädigt." Darüber hinaus werden die Anthurien mit großer Sorgfalt verpackt. Die Verantwortung liegt bei den Packern. "Wir wollen, dass sie so packen, wie sie packen würden, wenn sie ihre Packung jemandem geben würde, den sie ‘sehr gerne’ mögen. "Auch die Kartons hat Fiore Anthurium selber entwickelt "Ein guter Karton mit unserem eigenen Logo."

 

Die Mitarbeiter sind bei Fiore Anthurium sehr wichtige und sie bekommen viel Aufmerksamkeit. "Wir haben einen starke, feste Mitarbeitergruppe: mit ihnen müssen wir vorsichtig umgehen! Kurzfristigkeit ist nichts für uns." Jeroen erzählt, dass die Leistungen auf hohem Niveau sind, mit einem professionellen Team. "Wir investieren gerne in unsere Mitarbeiter".

Das Fiore Anthurium in seine Kunden investiert, merkt man an der Zusammenarbeit mit FleuraMetz. Wir arbeiten schon seit mehr als sechs Jahren gut zusammen. "Wir wachsen immer mehr zusammen. Jeder tut, was er gut kann; das ist die Zukunft!". Jeroen erzählt, dass sie gut darin sind Blumen zu züchten und FleuraMetz in der Logistik und Vertrieb. "Dadurch, dass wir Preferred Supplier sind, können wir beide punkten, wir sind beiden dafür verantwortlich!"