mobile menu
mobile menu

EMF/Valstar

Ethiopian Magical Farm ist eine fünfunddreißig Hektar große Nelkenfarm in Äthiopien. Auf einer Höhe von 2.500 Metern werden Nelken angebaut, um genau zu sein die Deko-Variante mit einer Blütenknospe. Dani Bentora und seine Frau Ora sind die Eigentümer des Unternehmens, beide stammen aus Israel. Ethiopian Magical Farm, abgekürzt EMF, produziert jährlich 35 Millionen Stiele, und diese werden alle von Flora Holland verkauft. Seit August 2008 kooperiert EMF mit Geert Valstar, einem Auspackunternehmen in Honselersdijk (Niederlande) und werden die Nelken unter dem Namen EMF/Valstar gehandelt.

Seit 2015 ist EMF/Valstar Preferred Supplier von FleuraMetz. Durch das stabile Klima in Äthiopien können sie ihr Sortiment ganzjährig zuverlässig anbieten. Nach Jahren der Innovation besteht das Sortiment aus fünfunddreißig Sorten! Bart Dunki Jacobs, Einkäufer bei FleuraMetz: ''EMF/Valstar ist offen für alles, ich leite ihnen neue Ideen und Kundenbedürfnisse weiter. Andersherum genauso: regelmäßig testet EMF/Valstar neue Sorten und fragt mich dann, ob sie mir gefallen und ob es Nachfrage gibt. Kurz gesagt: wir verbessern einander''.

 

EMF bietet humane Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter und unterstützt sie und ihre Kinder mit Bildung und medizinischer Versorgung. Auch Mädchen werden unterrichtet, was in Äthiopien selten ist! Für die ganz kleinen Kinder gibt es Kinderbetreuung, damit die Eltern arbeiten können. Dani und Ora glauben nämlich nicht, dass das Geld den Unterschied ausmacht, sondern, dass die Arbeitsplätze mit Karrierechancen den Menschen in Äthiopien eine Perspektive und faire Chancen geben.