mobile menu
mobile menu

Del Golfo

Die Produktpalette unseres Preferred Supplier Del Golfo verdient besondere Aufmerksamkeit. Diese italienische Genossenschaft besteht aus mehr als 150 Gärtnern, die rund um Neapel ansässig sind und gemeinsam viel südeuropäische Wärme spenden.

Der Schwerpunkt liegt auf Nelken, Ranunkeln, Tausendschön und Anemonen, aber die verschiedenen Züchter haben auch noch mehr zu bieten. Das durch die intensive Zusammenarbeit entstandene Logistiksystem sorgt für viele frische und qualitativ hochwertige Produkte.

In dem Moment, in dem die Ware in der Zentralstelle von Del Golfo geliefert wird, wird die Ware bewertet, qualifiziert und in Wasser gestellt. Dank der transparenten Zusammenarbeit ist es möglich, vor Ort und auf Kundenwunsch zu mischen und zu sortieren.

Das bedeutet, dass sowohl große als auch kleine Floristen nach Herzenslust bestellen können:  Kleine Mengen, gemischte Mengen oder viel von einem einzigen Produkt, weil dies so gut verkauft wird. Sind Sie neugierig auf die Möglichkeiten? Entdecken Sie die Produkte hier im Webshop

FleuraMetz-Einkäufer Hans Westerman ist mit einem Preferred Supplier wie Del Golfo zufrieden. „Sie behandeln die Blumen mit Sorgfalt. Das ist sehr wichtig, denn hier werden jeden Tag eine Menge Stängel verarbeitet. Sie haben ein Auge fürs Detail.“ Trotz der vielen verschiedenen Züchter ist klar, welches Produkt woher kommt und wohin es gehen soll. Hans: „Es klingt klischeehaft, aber es läuft wirklich wie eine gut geölte Maschine.“

Michele und Antonio Esposito, die den Kontakt zu FleuraMetz pflegen, sind froh, Preferred Supplier zu sein. Michele: „Wir haben einige neue Produkte, die wir 2018 auf den Markt bringen werden. Wenn sie im Webshop noch nicht sichtbar sind, können FleuraMetz-Kunden ihren Ansprechpartner um Auskunft bitten.“

Francesco Esposito, kaufmännischer Direktor: „Es ist ein Zeichen gegenseitigen Vertrauens. Wir können schon seit Jahren den hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden und bekommen nun noch mehr Einblick in die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden. Dank dieser Transparenz können wir gemeinsam an einer robusten und begehrten Produktpalette arbeiten. Ich finde, das ist ein schöner Gedanke!“