mobile menu
mobile menu

Bredefleur

Der Familienbetrieb Bredefleur ist voller Unternehmergeist. Vor hundert Jahren begann die erste Generation mit dem Anbau von verschiedenen Gemüsesorten. Jetzt ist Bredefleur Spezialist in dem Anbau von Longiflorum Asian (LA), Oriental Trompete (OT) und Longiflorum Lilien! Mit zwei modernen Gärtnerein in Moerkapelle (NL) und Luttelgeest (NL) werden dreißig exklusive Lilienarten gezüchtet.

Bredefleur hat in den achtziger Jahren mit der Lilienzucht angefangen und heute wird das Unternehmen von Piet Evers und seinen drei Söhnen Thomas, Peter und Levi geleitet. "Auf lange Sicht werden wir es zu dritt machen", erzählt Levi. "Wir müssen das Rad nicht neu erfinden, aber wir lernen viel von einander. Wir helfen einander, wenn nötig und lassen uns zur gleichen Zeit auch Freiheiten.“ Die Interessen der Brüder liegen auf verschiedenen Ebenen und so wird die Arbeit verteilt. "Obwohl wir alle überall direkt bei beteiligt sind und vielseitig sind, liegt die Spezialität von Peter beim Anbau und dem Personal, Thomas weiß alles auf dem Gebiet der Blumenzwiebeln und ich konzentriere mich auf das Kommerzielle."

 

Bredefleur besteht aus zwei Gärtnerein, wo Qualität, Kontinuität und Exklusivität zentral steht. "Wir arbeiten sehr eng zusammen mit Veredlern und Zwiebelzüchtern. Mit dieser Partnerschaft stellen wir sicher, dass wir von zahlreichen Sorten Exklusivrechte besitzen. " Bredefleur bietet ein breites Liliensortiment. Das Angebot wächst und wird ständig erweitert; Bredefleur will alles anbieten können. "Es stimmt, dass neue Sorten das bestehende Angebot wirklich ergänzen müssen." FleuraMetz Einkäufer Wilco bekommt immer mehrere Sträuße und schaut, wie die Reaktionen auf neue Sorten sind. "Wir arbeiten dabei gerne zusammen!"

Die Anbaumethode konzentriert sich bei Bredefleur auf hohe Qualität. "Wir haben Assimilationsbeleuchtung, der Boden wird regelmäßig erneuert und in Moerkapelle wird der Boden nicht gedämpft. Durch das Dämpfen, wird der Boden unfruchtbar gemacht. Die schlechten, aber auch die guten Bakterien werden getötet. Levi erzählt, dass es eine Menge Würmer in der Erde gibt, die sehr gut für die Bodenstruktur ist. Würmer machen nämlich Gänge, wodurch der Boden sehr luftig wird. "Die vielen Vögel im Gewächshaus bestätigen, dass unser Boden natürlich und gesund ist!" Die hohe Qualität der Lilien wird bei Bredefleur auch noch ausgiebig getestet. "Wir machen alle Arten von Tests in Bezug auf die Haltbarkeit. Alle Lilien werden mit Lilien Chrysal vorbehandelt."