mobile menu
mobile menu
Reagieren

DIY | Einfach und doch besonders

Einfache und doch besondere Kreationen ... Dieses DIY aus dem FlowerTales-Magazine liefert ein einzigartiges Ergebnis. Sowohl die Pflanze als auch die Blume sind gefärbt. Verwenden Sie bereits die Technologie dieses Designers?

Schritt 1
Wickeln Sie den Faden dezent um die gefärbte Echeveria. Wenn Sie dies nicht zu eng machen, entsteht ein spielerischer Effekt.

Schritt 2
Damit die Phalaenopsis länger haltbar bleibt, verwendet unser Desginer Teelichter: Tauchen Sie das Ende des Blütenstiels in das flüssige Kerzenwachs. "Dadurch verdampft die Feuchtigkeit im Stängel viel weniger und die Blume hat eine längere Lebensdauer ohne Wasser." Natürlich eignet sich Wachs auch für diese Technik.

Schritt 3
Zum Schluss die gefärbte Phalaenopsis mit Kaltkleber zwischen den Faden und die Echeveria legen.

Verwenden Sie diese Wachstechnik manchmal? Wir sind neugierig! Informationen zu den Materialien erhalten Sie selbstverständlich bei Ihrem Verkäufer oder im Webshop

On the move | Auf Besuch bei der frischen SCOOP®

Für Floristen bleibt es eine schöne Herausforderung, neue Produkte in Kreationen zu integrieren. Darüber hinaus ist es schlau zu wissen, woher die Produkte kommen und welche speziellen Anbaumethoden verwendet werden. Wir haben die SCOOP® Scabiosa analysiert. Lesen Sie mit?

Lesen Sie mehr

ON THE MOVE | Trends für Floristen im Großhandel

Der Herbst 2019 und der Frühling 2020 haben dank Trendbeobachtern bereits Gestalt angenommen. Direktorin Nancy van Kleef hat dies für FleuraMetz im Auge und übersetzt mit ihrem Team die Trends in praktikable Konzepte für die Blumenzucht. Sie zeigt, was das kommende Jahr bringen wird:

Lesen Sie mehr