mobile menu
mobile menu

Datenschutzerklärung

An einigen Orten dieser Website wird nach persönlichen Daten gefragt, wie z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Postanschrift. FleuraMetz ist bestrebt, Ihre persönlichen Daten, die Sie während eines Besuchs der Website von FleuraMetz zurücklassen, so zu verarbeiten und zu verwalten, dass Ihr Datenschutz gewährleistet ist.

Als Organisation betrachten wir den Schutz personenbezogener Daten als wesentlich. Wir befolgen die Allgemeine Datenschutzverordnung (AGB) und das AGB-Gesetz. Persönliche Daten werden mit größter Sorgfalt verarbeitet. 

Was sind personenbezogene Daten?

Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person sind personenbezogene Daten. Zum Beispiel Ihr Name, Adresse, Telefonnummer oder persönliche E-Mail-Adresse, finanzielle Details, aber auch die IP-Adresse Ihres Computers. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten betrifft alle Handlungen, die wir mit Ihren personenbezogenen Daten durchführen können, vom Sammeln bis zur Vernichtung. Dies ist daher ein sehr weit gefasster Begriff. 

Handlungen, die in jedem Fall dazugehören: Sammeln, Aufzeichnen, Organisieren, Speichern, Aktualisieren, Ändern, Abrufen, Beraten, Verwenden, Weiterleiten, Verteilen, Bereitstellen, Zusammenbringen, in Verbindung bringen, Schützen, Löschen und Zerstören von Daten. 

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

  • Senden von Angeboten und Informationen (Inspirations).
  • Lieferungen und Aufträge ausführen oder Dienstleistungen erbringen.
  • Der Einzug von Forderungen, einschließlich der Inanspruchnahme dieser Forderungen durch Dritte.
  • Für den Transport.
  • Pflege von Kontakte zu Kunden.
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Sie sind verpflichtet, personenbezogene Daten aufgrund einer rechtlichen oder vertraglichen Verpflichtung oder aufgrund einer notwendigen Bedingung für den Abschluss eines Vertrags bereitzustellen. 

  • Name, Firma, Rechtsform, Adresse, Wohnort, Postleitzahl, Land
  • Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse
  • Finanzielle Einzelheiten: Umsatzsteuernummer, Handelskammernummer, Kontonummer
  • Unternehmensart: Einzelhandel, Großhandel
  • Handelstyp: Blumen, Pflanzen, Zubehör, Andere
  • Kundennummer 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der folgenden Grundsätze aus Artikel 6 der Datenschutz-Grundverordnung:

  1. Erlaubnis
  2. Ausführung einer Vereinbarung
  3. Rechtliche Verpflichtung
  4. Eine Aufgabe von allgemeinem Interesse erfüllen
  5. Berechtigtes Interesse 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur für die eigenen Vorgänge und die Vertragsdurchführung. In einigen Fällen kann es notwendig sein, Ihre Daten an andere Parteien weiterzugeben:

  • Gruppengesellschaften
  • Aktivierte Prozessoren
  • Externe Berater
  • Externe (finanzielle) Dienstleister
  • Finanzamt
  • Aufsichtsbehörden 

Mit Parteien, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten (die sogenannten ‘Verarbeiter’), schließen wir (falls erforderlich) Abwicklungsvereinbarungen ab. Wir machen das so, dass, wenn wir ihnen Daten zur Verfügung stellen, es gut bekannt ist, dass sie diese Daten auch richtig schützen und dass sie uns im Falle einer (vermuteten) Datenverletzung rechtzeitig informieren müssen. 

Bei der Speicherung personenbezogener Daten besteht unser Grundsatz darin, dass wir Daten nicht länger speichern, als dies für den Zweck erforderlich ist, für den wir sie verarbeitet haben. Soweit es solche gibt, beachten wir die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Daten können von uns länger gespeichert werden, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben (zB wenn ein Gerichtsverfahren läuft oder angekündigt wurde und wir uns verteidigen müssen). 

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten wird von uns durch physische, administrative, organisatorische und technische Maßnahmen geregelt. Personen haben nur dann Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, wenn dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. 

Für bestimmte Zwecke werden die notwendigen Informationen an andere innerhalb der Organisation, wie Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Übermittlung eines Angebots zur Verfügung gestellt. 

Ihre digitalen persönlichen Daten sind durch Autorisierung geschützt. Physische Maßnahmen betreffen die Schließung von Schränken und Räumen und eine entsprechende Schlüsselpolitik. 

Wir haben daher ein angemessenes Schutzniveau. Wir aktualisieren dies auch regelmäßig, wenn es notwendig ist. 

Jeder Beteiligte ist nach DSGVO berechtigt, Daten zu prüfen, zu berichtigen, zu löschen, zu beschränken, zu verarbeiten, zu beanstanden und zu übertragen. Die beteiligten Parteien haben auch das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. In den Niederlanden ist dies die niederländische Datenschutzbehörde in Den Haag.

Wenn Sie Ihre Rechte einsetzen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an #mail1#.

Wenn Sie eine andere Frage oder eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben, können Sie uns auch kontaktieren: #mail1#.

Wir werden dies innerhalb einer angemessenen Frist, spätestens jedoch innerhalb eines Monats, verarbeiten. Ist diese Frist aus irgendeinem Grund nicht durchführbar, wird die betroffene Person rechtzeitig darüber informiert und die Bearbeitung erfolgt innerhalb von 3 Monaten nach Eingang des Antrags. 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wenn dies eine wichtige Änderung ist, werden wir Sie per E-Mail und/oder Benachrichtigung auf der Website informieren. 

Diese Datenschutzerklärung gilt seit dem 25. Mai 2018.